impressum

Auf der Lai 14
54317 Gusterath

Tel: 06588 988101
Fax: 06588 988102

Leistungen        Barrierefreies Bauen        Profi-Tips        



Barrierefrei bauen: Machen Sie ihr Zuhause bequem, sicher und zugänglich!

Im Bereich barrierefreies Bauen haben wir folgende Zertifikate erworben:
> download

Gestalten Sie ihr Zuhause ohne Hindernisse - mit unserer fachlichen Qualifizierung!
Barrierefreies Bauen sichert die Lebensqualität behinderter oder alter Menschen, die in ihrer Beweglichkeit eingeschränkt sind.

Durchdachte Lösungen, z.B. im Bad- (bodengleiche Dusche, rutschhemmende Materialien, unterfahrbarer Waschtisch, ausreichende Abstände, etc.) oder Außenbereich (Außenrampe, bodengleicher Zugang zur Terrasse, etc.) zahlen sich auf kurze und lange Sicht aus.

Unbeschwert und unbeschränkt den Alltag verbringen - eine ergonomische und individuelle Umfeldplanung sind die Kernpunkte unserer barrierefreien Baumaßnahmen, damit wir diesem Ziel gemeinsam mit Ihnen näherkommen.

Sicher im Bad


Behinderte und ältere Menschen tasten sich vorsichtiger durch ihren Alltag. Stützgriffe mit griffigen Oberfächen erleichtern ihnen Drehbewegungen, Fortbewegung und Aufrichten. Die Griffe sollten klappbar sein, damit sie bei Nichtbenutzung kein Hinderniss darstellen. Ein Toilettensitz sollte nicht höher als 48 cm vom Boden angebracht werden und mit ausreichend Bewegungsfläche (150x150 cm) davor ausgestattet sein, damit auch ein/e Rollstuhlfahrer/in hier sicher wenden kann. Und eine Toilette die teilweise unterfahren werden kann, erleichtert erheblich den Zugang von einem Rollstuhl aus.



Ein unterfahrbarer Waschtisch ist Voraussetzung für den Zugang von einem Hocker oder Rollstuhl aus und zusätzliche Haltegriffe verbessern hier die Sicherheit. Seitliche Bewegungsflächen von ca. 50 cm erlauben Hilfestellungen von betreuenden Personen.



Ein barrierefreier Duschbereich ist mit einem Rollstuhl stufenlos befahrbar und ohne Stolperkante begehbar.
Duschklappsitze bieten besondere Hilfestellung bei schweren Bewegungsein-
schränkungen und mangelnder Kondition und Kraft. Ebenso sind höhenverstellbare Brauseköpfe wichtig für Flexibilität und eine individuelle Anpassung an die eigenen Bedürfnisse.

Bequem nach Hause



Damit Menschen mit Behinderungen und Personen die auf Gehilfen angewiesen sind sich ohne fremde Hilfe auch außerhalb eines Gebäudes barrierefrei bewegen können, empfehlen sich Rampen natürlich an erster Stelle.
Als Ersatz oder als zusätzliche Alternative zu Treppenstufen eignen sich besonders witterungsbeständige Natursteine und Fliesen. Auf dem Weg ins Haus, Ihre Wohnung oder zu einem gemütlichen Nachmittag auf ihre Terrasse, ob Neubau oder Umbau – mit unserer fachlichen Kompetenz für barrierefreies Bauen stehen wir Ihnen mit Rat und Tat zur Seite, von der Planung bis zu Ausführung.

nach oben^
.............................................................